Mit 3D-Drucken gegen das Vergessen

Mit 3D-Drucken gegen das Vergessen FAZ 04.09.2015, Autorin: Lena Bopp - Archäologen versuchen zu retten, was der IS noch nicht zerstört hat: Historische Stätten werden flächendeckend fotografiert, um in 3D auferstehen zu können. Nicht nur die Öffentlichkeit ist betroffen von den Verwüstungen, die der „Islamische Staat“ in den antiken Stätten, zuletzt vor allem Syriens, aber ebenso des Irak, anrichtet. … Mit 3D-Drucken gegen das Vergessen weiterlesen